Über uns

Die DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta e.V. ist eine von bundesweit 30 Schwesternschaften unter dem Dach des Verbandes der Schwesternschaften vom Deutschen Roten Kreuz (VdS) mit Sitz in Berlin. Insgesamt sind über 22.000 Rotkreuzschwestern Teil dieses starken Netzwerks 
professionell Pflegender. 

Das Besondere an unserer 
Göttinger Schwesternschaft: 
Wir sind eine von bundesweit nur zwei Fachschwesternschaften für Säuglings- und Kinderkrankenpflege. 

DRK-Schwesternschaften sind demokratisch organisierte, eingetragene Vereine. Jede Schwesternschaft setzt sich aus drei Vereinsorganen zusammen: dem Vorstand, dem Beirat und der Mitgliederversammlung.

GuK_OP_Michael Handelmann.JPG

Foto: VdS/Michael Handelmann

Gesundheitsförderung

Wir sind keine religiöse Gemeinschaft, sondern eine weltliche Organisation. Unser Ziel ist die Gesundheitsförderung
unter Wahrung der berufs-
ethischen Grundsätze
des Deutschen Roten Kreuzes (DRK).

 

Unser eingetragene, demokratisch organisierte Verein umfasst derzeit rund 200 Mitglieder und MitarbeiterInnen, von denen ein Großteil in der Kinderklinik der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) arbeitet. 

Unsere Mitglieder

Jede Frau – und auch jeder Mann! – mit einer abgeschlossenen Ausbildung im Bereich der Pflege kann Mitglied unserer DRK-Schwesternschaft werden. Wir freuen uns über jedes Mitglied, das sich verantwortungsbewusst und engagiert im Gesundheitswesen einsetzen möchte. 

Rotkreuzschwestern_Kasack_Michael Handel

Foto: VdS/Michael Handelmann

organisation.jpg

Organisation

Der Vorstand ist für die Leitung der DRK-Schwesternschaft und die Führung ihrer Geschäfte verantwortlich. Die strategische Planung und Festlegung von Zielen, die Erschließung neuer Geschäftsfelder gehören ebenfalls zu den Aufgaben des Vorstands. Die Vorsitzende (Oberin) führt ihr Amt hauptberuflich aus. Die übrigen Vorstandsmitglieder sind ehrenamtlich im Vorstand für die DRK-Schwesternschaft tätig und werden von der Mitgliederversammlung für jeweils eine Amtszeit von fünf Jahren gewählt.

Der Geschäftsführende Vorstand
der DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta e.V.

Oberin
Nicole Zimmer

 

1. Vorsitzende

Prof. Dr. med.
Max Lakomek

2. Vorsitzender

DRK-Schwesternschaft Göttingen Ellen Bussewitz

Ellen Bussewitz

Schatzmeisterin

Petra Uhlendorff

Schriftführerin

Karl-Heinz Mügge

Jurist

Rotkreuzschwestern
und Rotkreuz-erfahrene Persönlichkeiten im Vorstand

Britta Abendroth

Denise Woelke

DRK-Schwesternschaft Göttingen Simone Mascher

Simone Mascher

Birgit Nolte-Sander

Der Beirat

Der Beirat ist das Bindeglied zwischen den Mitgliedern in ihren unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern und dem Vorstand der DRK-Schwesternschaft und unterstützt die Mitglieder bei deren Interessen. Der Beirat steht dem Vorstand beratend zur Seite und nimmt somit Einfluss auf die Entscheidungen innerhalb der DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta e. V.

Aufgabe des Beirates ist es, die Wünsche und Vorschläge der Schwestern an den Vorstand heranzutragen und die Vorsitzende bei der Gestaltung von Veranstaltungen, Fort- und Weiterbildungen und bei der Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen. Hierfür trifft sich der Beirat der DRK-Schwesternschaft in regelmäßigen Abständen.

 

Auch wenn die Beiratsarbeit ehrenamtlich ist, findet ein reger Informationsaustausch statt, an dem alle Bereiche der DRK-Schwesternschaft beteiligt sind.
Vertreterinnen der Beiräte aus verschiedenen DRK-Schwesternschaften treffen sich zudem zweimal jährlich zu regionalen Beiratstreffen.

Der Schwesternbeirat wird in der Mitgliederversammlung für eine festgelegte Amtszeit (in der Regel für fünf Jahre) gewählt. Derzeit vertreten vier DRK-Schwestern die Interessen der Mitglieder der DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta e.V. 

Der Beirat

der DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta e.V.

Birgit Nolte-Sander

Birgit Berger

Silvia Evers

Tanja Ertl