Beirat - DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta e. V.

Direkt zum Seiteninhalt
Der Beirat der DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta e. V.
Der Schwesternbeirat wird in der Mitgliederversammlung für eine festgelegte Amtszeit (i. d. R. für 5 Jahre) gewählt. Derzeit vertreten vier DRK-Schwestern die Interessen der Mitglieder. Der Beirat ist das Bindeglied zwischen den Mitgliedern in ihren unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern und dem Vorstand der DRK-Schwesternschaft und unterstützt die Mitglieder bei deren Interessen.
Der Beirat steht dem Vorstand beratend zur Seite und nimmt somit Einfluss auf die Entscheidungen innerhalb der DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta e. V.
Aufgabe des Beirates ist es, die Wünsche und Vorschläge der Schwestern an den Vorstand heranzutragen und die Vorsitzende bei der Gestaltung von Veranstaltungen, Fort- und Weiterbildungen und bei der Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen. Hierfür trifft sich der Beirat der DRK-Schwesternschaft in regelmäßigen Abständen. Auch wenn die Beiratsarbeit ehrenamtlich ist, findet ein reger Informationsaustausch statt, an dem alle Bereiche der DRK-Schwesternschaft beteiligt sind.
Vertreterinnen der Beiräte aus verschiedenen DRK-Schwesternschaften treffen sich zudem zweimal jährlich zu regionalen Beiratstreffen.
Birgit Nolte-Sander
Beiratssprecherin
(UMG St.0131)
Silvia Evers
(DRK-Schwester im Ruhestand)
Birgit Berger
(UMG St.0133)
Tanja Ertl
(UMG St.0131)
Zurück zum Seiteninhalt