top of page
  • AutorenbildDRK-Schwesternschaft

Zum Internationalen Frauentag

Liebe Mitglieder der DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta e.V.,

Liebe Mitarbeitende,

Liebe Leserinnen und Leser,


am 8. März wird der Internationale Frauentag gefeiert. Im Rahmen dieses Tages wird der Errungenschaften der Frauenbewegung gedacht, jedes Jahr rücken die Themen Gleichberechtigung und weitere Stärkung der Rechte aller Frauen Weltweit in den Fokus; Frauen demonstrieren und erheben ihre Stimme. Wir als DRK-Schwesternschaft unterstützen den Weltfrauentag uneingeschränkt und aus vollem Herzen. Was haben mutige Frauen weltweit schon alles erreicht! Dennoch ist weiterhin viel zu tun – sei es in der Arbeitswelt (beispielsweise bei der Bezahlung oder dem Aufstieg von Frauen in Führungspositionen), der Aufgabenverteilung im häuslichen Bereich oder auch bei vielen vermeintlichen „Kleinigkeiten“ im Alltag.

DRK-Schwesternschaften: Seit vielen Jahrzehnten Pflege-Expertinnen

Vor allem in „unserem“ Bereich – der Pflege – sind wir und die anderen DRK-Schwesternschaften in ganz Deutschland die Expertinnen, und das seit vielen Jahrzehnten. Darauf sind wir stolz. Gern möchte ich Ihnen heute zwei Bücher empfehlen, die einen Überblick über die DRK-Schwesternschaften und somit auf die Verdienste starker Frauen geben. Den Anfang macht das Buch „Rotkreuzschwestern – die Pflegeprofis“, herausgegeben vom Verband der Schwesternschaften vom Deutschen Roten Kreuz (VdS), dem Dachverband aller DRK-Schwesternschaften. Seit mehr als einem Jahrhundert helfen Rotkreuzschwestern Menschen in Not und bewähren sich in den unterschiedlichsten Situationen und Einsatzgebieten – in Deutschland und in der Welt. Ausdrucksstarke Zeitzeugnisse, unter anderem durch Tagebuchaufzeichnungen und Interviews, offenbaren die Vielfalt des Berufs der Rotkreuzschwester. Entstanden ist ein lesenswertes Buch, das die Entwicklung einer bemerkenswerten Organisation erlebbar und spürbar macht: Seit wann gibt es DRK-Schwesternschaften? Warum und mit welchem Ziel wurden sie gegründet? Diese und viele weitere Fragen werden beantwortet. Dokumentiert wird die Fachkompetenz in der Pflege und die hohe ethische Verantwortung von Rotkreuzschwestern.


Außerdem möchte ich Ihnen das mehrfach preisgekrönte Buch „pflegen helfen“ zum 100-jährigen Bestehen der Württembergische Schwesternschaft vom Roten Kreuz (WSSRK) ans Herz legen. Aus alten Tagebüchern, Protokollen, Bildmaterial und Interviews wurde ein lebendiges Bild der WSSRK zusammengetragen. Eingebettet wurde das Jahrhundert bewegte Geschichte in ein modernes, ansprechendes Design.


Ich wünsche Ihnen und Euch eine informative und angenehme Lektüre – und alles Gute zum Weltfrauentag!


Ihre und Eure

Nicole Zimmer,

Oberin der DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta e.V.

Comments


bottom of page